One night in Bangkok

Der Weiterflug nach Bangkok verläuft weitgehend unspektakulär, wie sich das für Weiterflüge jeglicher Art gehört. Von Emirates gabs zum Babymenu mal wieder ein lustiges Plüschmonster (interner Deckname „Der blaue Emirat“), wenn wir wieder zuhause sind, können wir einen Plüschmonstershop eröffnen. Nach Landung und einer kleinen Public Transport Odyssey (Airport Rail Link, Skytrain, Metro) verlassen wir gegen halb 9 abends an der Hua Lamphong den Schutz der letzten Klimaanlagen und laufen vor die berühmte Bangkoker Wand: Schwüle, 34° trotz später Stunde, gemischt mit dem Duft von 1000 Garküchen und TukTuks – Bangkok würden wir locker bei Wetten Dass unter 100 Städten erschnuppern.

Das Shanghai Mansion passt zu Chinatown wie das Hofbräuhaus zu München. Die knuffige Deko driftet zum Glück nur selten ins Kitschige ab (sieht man mal von den Kunstvögeln, die in einem Holzkäfig in der Dusche hausen, ab), und wir schlagen uns nach einer kurzen dringend nötigen Frischmachpause erstmal den Bauch voll. Später gegen 11 schlurft Till noch mal raus, um vielleicht noch ein paar nette Aufnahmen vom nächtlichen Gewusel zu machen, aber es ist, als hätte jemand das große Licht ausgemacht und die Nachttischlampe angeknipst: Der Großteil der grellen Chinatown Neonwerbung ist dunkel, wo vorhin noch lange Autoschlangen waren, kann man jetzt über die Straße spazieren, und nur vereinzelt bevölkern noch ein paar Locals die Garküchen. Gewiss gibt es Ecken in Bangkok, an den 24h der Bär steppt, aber der Durchnittseinwohner geht auch in der 8-Millionenstadt einfach gerne früh in die Koje. Und obwohl uns 3 Stunden auf dem Hinflug geklaut wurden, finden wir die Idee eigentlich gar nicht so schlecht …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bangkok, Thailand abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s